Geflügelspiesse mit Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 0.6 kg Hähnchenbrustfilets
  • 4 dag Ingwer (Knolle)
  • 1 Eidotter
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Chilipaste
  • 3 Esslöffel Semmelbösel
  • Salz
  • 0.4 kg Hähnchenleber
  • 3 Bund Jungzwiebeln
  • Öl (zum Bepinseln)

1. Das Hähnchenbrustfilet durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Ingwerwurzel von der Schale trennen und raspeln. Das Geflügelhack mit Eidotter, Öl, Chilipaste, Semmelbröseln und Ingwer ordentlich zusammenkneten, mit Salz würzen und abgekühlt stellen.

2. Die Hähnchenleber reinigen, abbrausen, trockentupen und in 24 3*3 cm grosse Stückchen kleinschneiden. Die Frühlingszwiebeln reinigen. Nur das Weisse und das Hellgrüne verwenden und in 48 vier cm lange Stückchen kleinschneiden. Aus der Hackmasse 24 ovale Bällchen arrangieren.

3. Auf jeden Spiess alternierend jeweils 6 Frühlingszwiebelstücke und jeweils drei Hackbällchen und 2 Leberstücke stecken. Erst mal und am Ende soll ein Stück Jungzwiebel sein. Die Spiesse bis zum Grillen abgekühlt stellen. Vor dem Grillen die Spiesse leicht mit Öl bepinseln und 8-12 Min. auf den Grillrost setzen, derweil einmal auf die andere Seite drehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügelspiesse mit Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche