Geflügelsaute an Basilikumsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Gemüsewürfel; Porree, Sellerie, Rüebli
  • 1 Paradeiser
  • 0.5 Schalotte
  • 1 Bund Basilikum
  • 300 g Geflügelbruestli
  • Kräutermischung nach Wahl
  • 1 EL Traubenkernöl
  • 1 Teelöffel Butter
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 2 EL Wermut (trocken)
  • 50 ml Weisswein
  • 50 ml Suppe; o. Geflügelfond
  • 4 EL Doppelrahm
  • Salz
  • Curry
  • Cayennepfeffer
  • Zitronen (Saft)

Paradeiser häuten und würfelig schneiden, Schalotten fein und Basilikumblätter in Streifchen schneiden.

Das Geflügelfleisch ohne Haut in Würfel schneiden, mit der Kräutermischung würzen und in einer Pfanne derweil einer Minute kross sautieren, dann bei geschlossenem Deckel warm halten.

In derselben Bratpfanne Butter zerrinnen lassen, die Schalotte sowie das Gemüse und die Tomatenwürfel hinzufügen, die Knoblauchzehe ausdrücken und dazugeben und alles zusammen andünsten. Mit Wermut und Weisswein löschen und kochen, mit Suppe auffüllen und alles zusammen durchkochen. Später den Rahm hinzufügen, die Sauce nachwürzen und würzen.

Das Geflügelfleisch darin erwärmen, mit dem Basilikum auf große heisse Teller gleichmäßig verteilen.

Dazu passen großartig neue Wildreis beziehungsweise Erdäpfeln

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügelsaute an Basilikumsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche