Geflügelsalat mit Melone und Sesamsaat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Geflügelfleisch gebraten bzw. gekocht(*)
  • 1 EL Sesamsamen trocken geröstet(**)
  • 1 Kleine Melone (***)
  • 1 Jungzwiebel
  • 8 Salatblätter
  • 2 EL Hühnersuppe
  • 1 EL Sofasauce
  • 1 EL Sherryessig (oder Weissweinessig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Erdnussöl

Das Geflügelfleisch in feine Scheibchen oder Streifchen schneiden. Die Melone abschälen, vierteln und entkernen. Am Beginn in schmale Schnitze und dann in Streifchen schneiden. Die Jungzwiebel abschälen und fein in Würfel schneiden. Die Salatblätter reinigen, abspülen und gut abrinnen.

Aus der Suppe, der Sojasauce, dem Essig, dem Salz, dem Pfeffer sowie dem Erdnussöl die Sauce machen.

Alle Ingredienzien für den Blattsalat (ausser den Salatblättern) vermengen und mit der Sauce einmarinieren.

Die Salatblätter auf Teller legen, den Geflügelsalat darauf anrichten und mit den Sesamsamen überstreuen.

Zuspeisen: Toast bzw. knuspriges Brot, Butter

Tipps:

(*) (Mk) Das Geflügelfleisch beziehungsweise die Pouletbrüste können in Hühnerbouillon gekocht beziehungsweise im Dampf gegart werden.

(**) (Mk) Wird der Sesamsamen trocken geröstet, erhöht das seinen Geschmackswert erheblich.

(***) (Fwe) Je nach Saison können statt der Melone Birnen, Kiwis, Mangos oder Pfirsiche verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügelsalat mit Melone und Sesamsaat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche