Geflügelsalat mit Anis und Karotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 6 EL Sojasauce
  • 4 EL Reiswein
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 4 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Fünfgewürz (Pulver)
  • 3 EL Anissamen
  • 1 EL Ingwer (frisch, fein geschnitten)
  • 2 Dünne Karotten (125 g)
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 500 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • Salz
  • Pfeffer

Das Hühnerfilet abspülen und abtrocknen. In einer Backschüssel Sojasauce mit Zucker, Sesamöl, Reiswein, Fünf-Gewürze-Pulver, Anis und Ingwer durchrühren. Das Hähnchenbrustfilet in dieser Sauce 3 bis 4 Stunden einmarinieren.

Die Karotten reinigen, abspülen und abschälen. Die Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und der Länge nach in sehr schmale, kurze Streifchen teilen.

Hähnchenbrustfilet aus der Marinade nehmen. Marinade mit der klare Suppe in einem breiten Kochtopf aufwallen lassen. Fleisch und Karotten darin bei kleiner Temperatur zehn Minuten köcheln. Das Hähnchenbrustfilet und die Karotten herausnehmen. Die klare Suppe bei starker Temperatur auf etwa 125 ml kochen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, durch ein Sieb gießen.

Das Filet diagonal zur Faser in schmale Streifchen schneiden. Die Karotten in schmale Scheibchen teilen. Die Filetstreifen, die Möhrenscheiben und die Lauchzwiebelstreifen in eine geeignete Schüssel Form und mit der Sauce beträufeln.

dex. Html

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügelsalat mit Anis und Karotten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche