Geflügelleber Mousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Geflügelleber Mousse die Geflügelleber putzen, waschen und trocken tupfen.

Schalotten fein würfeln und mit der Leber in der Butter anbraten. Mit dem Portwein ablöschen und kurz aufkochen lassen.

Den Fond abseihen und die festen Zutaten mit einem Mixer fein pürieren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schlagobers aufschlagen, die Gelatine ausdrücken, im Fond auflösen und zur Lebermasser geben, Obers unterziehen und in eine flache Form füllen.

Zugedeckt eine Stunde im Kühlschrank stocken lassen.

Aus der Geflügelleber-Mousse mit einem Esslöffel (zwischendurch immer wieder in heißes Wasser tauchen) Nockerln ausstechen und auf Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 1

Kommentare12

Geflügelleber Mousse

  1. Illa
    Illa kommentierte am 25.12.2015 um 16:27 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Schnikiii
    Schnikiii kommentierte am 11.08.2015 um 07:36 Uhr

    Und was ist das für eine Lecker aussehende Praline auf dem Bild im Hintergrund? Gibts dazu auch ein Rezept? :) Danke

    Antworten
  3. Schnikiii
    Schnikiii kommentierte am 11.08.2015 um 07:32 Uhr

    Klingt sehr lecker, ich bin allerdings überhaupt kein Fan von Rotwein, gibt es da eine Alternative? Und was genau ist eigentlich QimiQ? Da kann man doch sicher auch was "alltäglicheres" verwenden? Danke und LG

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 11.08.2015 um 09:17 Uhr

      Liebe Schnikiii! Sie könnten das Rezept mit Sherry verfeinern. QimiQ ist eine Mischung aus Schlagobers und Gelatine (Sie können dies auch selbst mischen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen). Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • Schnikiii
      Schnikiii kommentierte am 11.08.2015 um 09:35 Uhr

      Hm, mal sehen. Danke jedenfalls für die rasche Antwort, das Mousse wird definitive beim nächsten großen Dinner zur Vorspeise gereicht! :)

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche