Geflügelkleinsuppe der Maros gegend

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 dag Geflügelklein
  • 40 dag Schweinsknochen
  • 10 dag Erbsen
  • 5 dag Schwammerl
  • 20 dag Suppengruem
  • 5 dag Sellerie
  • 0.5 Zwiebel
  • Mehl
  • 20 cl Sauerrahm
  • Estragonblatt
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Esslöffel Öl

Die Knochen werden in 2 l Leitungswasser gekocht und in der Bouillon das gereinigte Geflügelklein zum Kochen aufgesetzt. Das Kochgemüse wird in kleine Würfel geschnitten, mit der halbe Menge der Petersilie bestreut und in wenig Knochenbrühe weichgedünstet. Mit einer hellen Einbrenn, der man die Petersilie zusetzt, wird angedickt. Die Schwammerln werden in schmale Scheibchen geschnitten und in wenig Öl gebraten, die grünen Erbsen werden gesondert gekocht. Zum Schluss schüttet man das Ganze gemeinsam, gibt mit Estragon gewürzte Sauerrahm dafür (ein klein bisschen Estragonessig setzt man auch zu.). Teigwaren können als Suppeneinlage hineingegeben werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügelkleinsuppe der Maros gegend

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche