Geflügelcurry Mit Zwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Basmatireis
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 125 ml Geflügelbrühe
  • 80 g Zwetschken, entkernt und geviertelt
  • 1 EL Bombay-Curry
  • 1 Teelöffel Mehlbutter
  • 0.5 Stange Porree, in feine Streifchen geschnitten
  • Salz
  • Olivenöl

Für Das Bombay-Curry:

  • 4 sm Chilis (getrocknet)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 4 EL Korianderkörner
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 2 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel Kurkuma

Den Langkornreis in Salzwasser al dente machen. Die Hähnchenbrüste in 2 cm große Würfel schneiden, mit Salz würzen und in einer Bratpfanne mit Olivenöl von allen Seiten anbraten, herausnehmen und in der Bratpfanne Schalotten und Knoblauch anschwitzen. Mit Geflügelbrühe löschen und die Zwetschken dazugeben. Eine Minute gut durchkochen, Curry einrühren und die Sauce mit Mehlbutter binden. Die Fleischwürfel ein weiteres Mal dazugeben und noch zirka 4 Min. leicht leicht wallen. Kurz vor Schluss den Porree zufügen und nachwürzen.

Das Geflügelcurry mit dem Langkornreis anrichten.

Rezeptur für ein selbst gemischtes Bombay-Curry:

Koriander, Zimt, Chili, Kreuzkümmel, Fenchel- und Bockshornkleesamen in einer Bratpfanne leicht rösten, auskühlen und in einer Gewürzmühle mahlen, Knoblauchpulver und Kurkuma einrühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügelcurry Mit Zwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche