Geflügelcremesuppe mit Trüffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Hendlteile: Hals, Flügel, Schenkel
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Karotte
  • 3 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 500 ml Wasser
  • 500 ml Salz
  • 50 g Trüffeln; aus dem Glas
  • 100 ml Crème fraîche
  • 3 Eidotter

Kreme de volaille aux truffes

Porree und Karotte reinigen und in kleine Stückchen schneiden. Zusammen mit den Hühnchenteilen in ein Reindl Form, Wasser und Gemuerze hinzufügen, aufwallen lassen und unter geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur 1 1/2 bis 2 Stunden leise auf kleiner Flamme sieden.

Die Hendlteile herausnehmen und die klare Suppe durch ein feines Sieb passieren. Die klare Suppe sollte etwa der obigen Wassermenge entsprechen. Falls ein klein bisschen verdampft sein sollte, mit heissem Wasser aufgiessen.

Trüffeln in feine kleine Streifen schneiden und in der Hühnersuppe 15 Min. machen.

Crème fraîche mit Eidotter mixen, vorsichtig einen EL der heissen, aber nicht mehr kochenden klare Suppe unter durchgehendem Rühren hinzfügen und dann die Mischung in die Suppe rühren.

Die Geflügelcremesuppe nachwürzen und unter durchgehendem Rühren erhitzen bis die Suppe kremig wird. Vorsicht!!! Nicht machen, sonst gerinnt die Eidotter!

Sofort zu Tisch bringen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügelcremesuppe mit Trüffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche