Geflügel-Schwammerl-Terrine m. Schnittlauch-Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Pouletbrüstchen
  • 300 g Truthahnschnitzel, gewürfelt
  • 50 ml Portwein
  • 15 g Morcheln (getrocknet)
  • 80 g Speck (gewürfelt)
  • 180 g Saucenrahm
  • 2 Eiklar
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Champignons
  • 20 g Butter

Vinaigrette:

  • 4 Bund Schnittlauch (geschnitten)
  • 4 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Öl

Poulet- und Truthahnfleisch mit Portwein beträufeln. Im Kühlschrank 2 Stunden einmarinieren. Morcheln 1 Stunde in lauwarmem Wasser einweichen. Unter fliessendem Wasser abspülen. Klein hacken. Speckwürfelchen, saucenrahm und Eiklar zum marinierten Fleisch geben. Nochmals zirka 1/2 Stunde abgekühlt stellen. Daraufhin die Menge mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Handrührer (oder im Cutter) fein zermusen. Wiederum 1/2 Stunde abgekühlt stellen. Champignons und Morcheln in butter weichdünsten. Ebenfalls abgekühlt stellen. Daraufhin unter die Geflügelmasse mischem. Eine mittlere Cake- oder Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Menge ienfuellen und glattstreichen. Die geben mit Aluminiumfolie verschließen und in ein heisses Wasserbad stellen. Die Terrine auf der untersten Schiene im auf 180 °C aufgeheizten Herd derweil 30 bis 40 min gar ziehen. Für die Salatsauce Essig, Salz, Schnittlauch, Pfeffer und Öl durchrühren. Separat zur Terrine zu Tisch bringen. Die Terrine schmeckt sowohl warm wie abgekühlt großartig.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Geflügel-Schwammerl-Terrine m. Schnittlauch-Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche