Geflügel-Gemüse-Pastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 200 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 100 g Haferflocken; Köllns blütenzarte
  • 1 Teelöffel Salz (iodiert)
  • 150 g Butter
  • 2 Eier

Für Die Pastetenmasse:

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Zwiebel
  • 10 g Butter
  • 80 ml Cognac
  • 3 Eier
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Neugewürz
  • Muskat

Einlage:

  • 2 Karotten
  • 1 Staude Brokkoli; Rosen
  • 50 ml Gemüsesuppe

Ingredienzien für den Teig schnell zusammenkneten und abgekühlt stellen. Hähnchenbrustfilets durch den Fleischwolf drehen. Zwiebeln in Würfel schneiden, in Butter andünsten. Mit Cognac löschen, ein wenig kochen, auskühlen.

Zwiebeln mit zwei Eiern, Schlagobers und Gewürzen zu der Hähnchenmasse Form, zermusen, abgekühlt stellen. Das Gemüse kurz weichdünsten, auskühlen.

3/4 des Teigs auswalken, eine ausgebutterte Kastenform damit auskleiden, 2cm überstehen. Pastetenmasse zur Hälfte hineingeben, glattstreichen. Gemüse einfüllen, übrige Pastetenmasse darauf gleichmäßig verteilen. Ränder des Teigs einrollen, übrigen Teig auswalken, die Pastete damit schliessen. Seitlich zwei kleine Schlitze zum Dampfabzug schneiden, mit Rollen aus Alufolie offenhalten. Ei trennen, mit Eiklar Verzierungen auf den Teig kleben. Gesamte Teigoberfläche mit verquirltem Eidotter bestreichen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 225 Grad 15 min, dann weitere 45 min bei 180 Grad backen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügel-Gemüse-Pastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche