Geflügel-Gemüse-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Freilandhendl (ca. 1.4 kg)
  • 3750 ml Gemüsesuppe Masse anpassen
  • 1 Karotte
  • 1 Petersilienwurzel
  • 150 g Knollensellerie alle geschelt
  • 0.5 Dünne Lauchstange geputzt und gewaschen
  • 0.5 Braunschalige Zwiebel ungeschält
  • 1 Lorbeergewürz
  • 0.5 Teelöffel Pimentkörner
  • 0.75 Teelöffel Schwarze Pfefferkörner Masse anpassen

Suppeneinlage:

  • 150 g Champignons ausführlich geputzt, vielleicht zerklein
  • 0.75 EL Öl Masse anpassen

Suppenwürze:

  • 5 Petersilie (Stiele)
  • 2 Streifchen Zitronenschale unbehandelt
  • 1 Knoblauchzehe (halbiert)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • Pfeffer

Zum Anrichten:

  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)

Das Freilandhendl unter fliessend kaltem Wasser ordentlich spülen und die Fettdrüsen am Schwanz (Sterzel) heraus schneiden. In einen dementsprechend großen Kochtopf Form und mit der klare Suppe überdecken. Langsam zum Kochen bringen, den dabei aufsteigenden Schaum mit einem Schöpfer von der Oberfläche abnehmen und knapp unter dem Siedepunkt anderthalb Stunden ziehen.

Zwiebelhälfte mit der Schnittseite auf einem Stück Aluminiumfolie in einer unbeschichteten Bratpfanne ohne Fettzugabe dunkel rösten. Die Zwiebel mit Pfefferkörnern, Lorbeergewürz, Pimentkörnern, Sellerie, Karotte, Petersilienwurzel und Porree nach zirka fünfundvierzig min zur klare Suppe Form.

Das Hendl aus der klare Suppe heben, Brüste und Keulen herauslösen, von Knochen und Haut befreien und mit Karotte, Petersilienwurzel und Sellerie in etwa Anderthalb cm große Stückchen schneiden. Die klare Suppe vorsichtig durch ein feines Sieb gießen, für die Suppe zwei dl je Person abmessen und restliche klare Suppe zum späteren Gebrauch einfrieren.

Die klare Suppe in einem Kochtopf erhitzen, Zitronenschale, Petersilienstiele, Knoblauch und Ingwer einlegen, fünf min knapp unter dem Siedepunkt darin ziehen und ein weiteres Mal entfernen. Mit Salz, Cayennepfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Das Geflügelfleisch sowie das Gemüse in der klare Suppe erhitzen.

Die Champignons in einer Bratpfanne in Öl kurz anbraten, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, auf Küchenrolle ein klein bisschen abrinnen und in den Eintopf Form.

In heissen Suppentellern gleichmäßig verteilen und mit Schnittlauch überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflügel-Gemüse-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche