Geflaemmtes Quarkparfait mit Essigkirschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Eidotter
  • 150 g Zucker ((1))
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 300 g Speisetopfen (40%)
  • 400 g Schlagobers; halbsteif geschlagen
  • Staubzucker

Essigkirschen:

  • 80 g Zucker ((2))
  • 500 g Tiefgekühlte Kirschen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 ml Kirschsaft
  • 1 Msp. Maizena (Maisstärke)
  • 2 EL Rotweinessig

Die Eidotter mit Zucker (1), Salz sowie der Vanille über heissem Wasserdampf dick und dickcremig aufschlagen, dann auf geeistem Wasser abgekühlt rühren. Den Topfen unterziehen, folgend das Schlagobers unterziehen. Eine Ziegelform mit wenig Öl einstreichen, mit Frischhaltefolie ausschlagen und die Menge hineingeben. Mindestens sechs Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Zucker (1) in einem Kochtopf karamellisieren, die Kirschen sowie den Rosmarin dazugeben, mit Kirschsaft löschen, die Maizena (Maisstärke) mit Essig anrühren und die Kirschen damit binden.

Zum Servieren eine Scheibe Parfait klein schneiden, mit Staubzucker überstreuen und mit dem Bunsenbrenner oder evtl. einer Lötflamme karamellisieren. Den Karamell kurz fest werden. Die Scheibe neben den noch warmen Essigkirschen anrichten.

Tipp: Anstatt Kirschen können Sie genauso Zwetschken verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geflaemmtes Quarkparfait mit Essigkirschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche