Gefilte Fisch Mit Kren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Zander
  • 1 Zwiebel (grob gewürfelt)
  • 1 Bund Suppengemüse (grob gewürfelt)
  • 1 EL Mandelkerne (geschält, grob gehackt)
  • 2 Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 3 EL Matzen; runde Brotflade aus Wasser und Weizenmehl
  • Ohne Zusatz von Sauerteig Gebröselt
  • 2 Eier
  • 0.5 Kren (Stange)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Rote Rüben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Dem Fisch den Kopf zurechtschneiden, dann am Bauch entlang vorsichtig einkerben. Durch die Bauchhöhle die Gräten des Rückgrats oben und unten mit einem Sägemesser durchschneiden. Den Fisch aufklappen, so dass die Fleischseiten nach oben schauen. Den Fisch entgräten und das Fleisch heraustrennen, so dass nur noch das Rückgrat an der Fischhaut haften bleibt.

Zwiebel mit Knoblauch im Olivenöl anschwitzen. Das Fischfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.

Mit den angeschwitzten Eiern, Zucker, Zwiebeln, Matzenbröseln, Pfeffer, Mandelkerne und Salz mischen, gut kneten.

Die Fischhaut damit befüllen. Einen Fischbräter mit Wasser befüllen, gewürfelte Suppengemüse, Pfeffer, Zwiebeln und Salz dazugeben, zum Kochen bringen. Den gefüllten Fisch einlegen, eine Stunde pochieren. Den entstandenen Fond passieren und reduzieren. Fond und Fisch in den Bräter Form und abkühlen. Kren und Rote Rüben von der Schale befreien, in eine ausreichend große Schüssel raspeln. Salzen und zu einer Paste mischen. Fisch damit zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Gefilte Fisch Mit Kren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche