Gefillte Fisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 225 dag Fisch (Karpfen und anderer
  • Fetter Fisch) mit Kopf
  • Und Gräten
  • 5 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 1 Zwiebel für die Bouillon
  • 2 Karotten
  • 1 Sellerie (Stange)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatwürze
  • Pfefferkörner
  • Matzenmehl nur wenn absolut benötigt
  • Meerrettichsauce
  • 2 Rote Rüben, in der Haut
  • Gekocht, anschliessend abgeschält
  • Und gewürfelt
  • 1 Rote Rüben, roh, abgeschält
  • Und gewürfelt
  • 10 dag Kren, abgeschält und
  • Sehr fein gewürfelt
  • 9 dag Zucker
  • 25 cl Essig
  • 6 cl Leitungswasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Senf

Den Fisch von dem Händler filetieren lassen, aber den Kopf, Haut und Gräten dito mitnehmen Die Gräten, den Kopf, die Haut, 1 Zwiebel, 1 gelbe Rübe, Pfefferkörner und Salz als dito die Selleriestange mit viel Leitungswasser in Kochtopf einfüllen Aufkochen und ungefähr 1 Stunde leicht wallen lassen.

Inzwischen die Knödel kochen: 2 gewürfelte Zwiebeln in Öl brutzeln, bis sie anfangen, Farbe anzunehmen.

Die Fischfilets, rohe Zwiebeln, gebratene Zwiebeln, hartgekochte Eier (als letztes, und anschliessend nicht mehr lange verquirlen), rohe Muskat, Eier, Salz und Pfeffer in Handrührer geben und so lange laufen lassen, bis alles zusammen püriert ist. Nicht zu lange zu Püree machen, alternativ verliert es an Wohlgeschmack.

Wenn es zu dünn wird, anschliessend, und nur anschliessend, ein klein bisschen Matzenmehl dazugeben. Die Fleischbrühe seihen und abermals in Kochtopf geben.

Aus dem Fischpüree Knödel arrangieren und in die leicht köchelnde Fleischbrühe geben.

In Scheibchen geschnittene Karotten dazugeben und 1 1/2 h ganz leicht auf kleiner Flamme sieden.

Fisch in Schale einfüllen und etwa 3 El der Brühe darübergiessen. Mit den Karotten aufbrezeln. Abkühlen. Den Rest der Brühe dito auskühlen und abgetrennt auf den Tisch hinstellen. Sie sollte geliert sein.

Mit Chrain (Meerrettichsauce) auf den Tisch hinstellen.

Chrain (Mengenangaben nicht ausführlich) Alle Bestandteile im Handrührer zu Püree machen. Abschmecken.

In ein Glas geben und verschliessen.

Unser Tipp: Kaufen Sie frischen Fisch am Markt oder in einem Fischgeschäft!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefillte Fisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche