Gefillde - Saarland

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1750 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 3 Eier
  • 125 g Mehl
  • Muskat (gerieben)
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 200 g Porree
  • 1 Teelöffel Butter (oder Margarine)
  • 150 g Faschiertes (gemischt)
  • 150 g Bauernleberwurst
  • Pfeffer
  • 150 g Speck
  • 2 Zwiebel
  • 150 g Sauerrahm
  • 3 Stiele Petersilie

750g Erdäpfeln abspülen, inkochendem Salzwasser 15-20 Min. machen. Anschliessend abschälen und noch heiß durch die Presse drücken. Restliche kartoffeln abschälen, abspülen, raspeln. In ein Geschirrhangl Form und gut auspressen.

Gekochte und rohe Erdäpfeln mit 2 Eiern und Mehl mischen. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Semmeln in kaltem Wasser einweichen, Porree reinigen, abspülen, klein schneiden. In heissem Fett andünsten. Faschiertes kurz mit anbraten, auskühlen

lassen. Leberwurst, über gebliebenes Ei, gut ausgedrücktes Semmeln hinzufügen und

mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus dem Kartoffelteig Knödel formen - zirka 16 Stück - , dabei ein kleines bisschen hackmasse

in die Mitte drücken. Knödel in kochendes Salzwasser Form, in etwa 25 min

bei schwacher Temperatur garziehen.

Speck fein in Würfel schneiden, Zwiebeln abschälen, ebenfalls in Würfel schneiden. In einer Bratpfanne anbraten, mit saurer Schlagobers durchrühren und erhitzen. Petersilie abspülen, hacken und unterziehen. Vor dem Servieren über die Knödel Form.

Mit Sauerkraut anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefillde - Saarland

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche