Gefillde - Saarländisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 1 Semmeln (eingeweicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Speck (mager)
  • 1 Zwiebel (gross)

- halb und halb Yield: Füllung Yield: Specksauce

Für die Füllung alle Ingredienzien sehr fein gehackt vermengen. Aus dem Teig handgrosse fingerdicke Platten formen, darauf die Füllung (Kugel von 5 cm ø) legen. Die 2. Platte darüberlegen, Ränder fest glatt drücken und zu einem runden Kloss formen. Die Knödel in kochendes Salzwasser gleiten, die Temperatur auf der Stelle reduzieren, die Knödel ziehen (Garzeit eine halbe Stunde). Für die Specksosse den Speck schmelzen, die kleingehackte Zwiebel darin dünsten. Der gare Kloss wird halbiert, die Soße darübergegeben.

Zuspeise: Sauerkraut

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gefillde - Saarländisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte