Geeistes Tiramisu-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Dotter (Eier: Grösse M)
  • 40 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Zimt (gemahlen)
  • 100 g Schlagobers
  • 150 g Sahnequark
  • 150 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 1 Biskuitboden (160 g; Fertigprodukt)
  • 4 EL Espresso (lauwarm)
  • 2 EL Amaretto
  • 4 EL Staubzucker
  • 60 g Krem double
  • 1 EL Milch
  • 1 Teelöffel Espressopulver

Zum Dekorieren:

  • Staubzucker
  • Kakaopulver
  • Schokoröllchen (Fertigpr.)

Dessert : Geeistes Tiramisu-Törtchen

Der italienische Dessert-Klassiker, mal als Parfait mit süssen Himbeeren.

1. Am Vortag: Dotter mit Zucker und Vanillezucker in einer Backschüssel über dem heissen Wasserbad kremig aufschlagen. 1 Prise Zimt unterziehen. Schlagobers steif aufschlagen, mit Topfen unter die erkaltete Menge ziehen. Beeren entfrosten.

2. Aus dem Biskuit mittelsvon Tassen oder evtl. Portionsförmchen 8 Kreise ausstechen. Espresso mit Amaretto vermengen, 4 Kreise eintunken, in die Förmchen setzen. Einige zerdrückte, mit Staubzucker gesüsste Beeren darauf legen, mit Topfencreme überdecken. Vorgang wiederholen, mit Topfencreme abschliessen. Mindestens 3 Stunden oder evtl. eine Nacht lang einfrieren.

3. Am Festtag: Törtchen 30 Min. vorm Servieren in den Kühlschrank stellen. Krem double mit Milch, ein kleines bisschen Staubzucker durchrühren. 2 El abnehmen, mit Espressopulver durchrühren. Törtchen auf Teller stürzen. Saucen aufgießen. Mit Staubzucker, Kakao, Schokoröllchen, Himbeeren, Zuckerfäden garnieren.

Mittlerer Aufwand: ** Zubereitungszeit: 50 Min. - Kühlzeit: mind. 3 Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geeistes Tiramisu-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte