Geeiste Pfirsichsuppe mit Zitronenverbene

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die geeiste Pfirsichsuppe mit Zitronenverbene zunächst am Vortag einen Liter Wasser mit dem Zucker aufwallen lassen, von dem Küchenherd nehmen, die getrocknete Zitronenverbene dazugeben und 15 Minuten ziehen lassen. Sirup durch ein Sieb passieren und kühl stellen.

Die Pfirsiche 2-3 Minuten in kochend heißem Wasser blanchieren. Mit der Schaumkelle aus dem Kochtopf nehmen und unter kaltem Wasser abbrausen. Anschließend die Haut entfernen. Wenn sie sich nur mühsam lösen lässt, das Obst nochmals für eine Minute zurück in das Kochwasser geben.

Die Pfirsiche halbieren und den Kern entfernen. Die Hälfte der Früchte grob zerteilen und gemeinsam mit dem Sirup und dem Zitronensaft fein zermusen. Für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, denn die Suppe schmeckt eiskalt am besten.

Die übrigen Pfirsiche als Einlage für die Fruchtsuppe in mundgerechte Scheiben schneiden. Die frische Zitronenverbene in zarte Streifen schneiden. 6 schöne Blätter zum Garnieren zur Seite legen.

Zum Anrichten die Pfirsichscheiben in tiefe Teller legen und die geeiste Pfirsichsuppe mit Zitronenverbene darüber gießen. Mit der frischen Zitronenverbene überstreuen.

Tipp

Wer mag, kann noch eine Kugel Walnuss- oder Amarettoeis in die geeiste Pfirsichsuppe mit Zitronenverbene geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Geeiste Pfirsichsuppe mit Zitronenverbene

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche