Geeiste Kürbissuppe mit gebratener Melone

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Kürbis (Muskat)
  • 100 g Karotten (geschält)
  • 80 g Weiße Zwiebeln (geschält)
  • 40 g Olivenöl
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 Stk. Ingwerwurzel (klein)
  • 1 Stk. Chilli (klein)
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Stk. Zitrone (Saft der Zitrone, frisch gepresst)
  • 1 Stk. Orange (Saft der Orange, frisch gepresst)
  • Meersalz
  • 3/4 l Gemüsefond
  • 300 g Wassermelone (kernlos)
  • Zucker (braun)
  • Bunsenbrenner (zum Flämmen)
  • Frische Kräuter (zum Bestreuen)
  • Olivenöl (zum Beträufeln)

Für die geeiste Kürbissuppe mit gebratener Melone das Kürbisfleisch und die Karotten klein würfeln.

 

Zwiebeln und Ingwerwurzel schälen, klein schneiden.

Chili-Fruchtfleisch hacken.

 

Zwiebeln in Olivenöl glasig anschwitzen.

Rohrzucker darüberstreuen und hell karamellisieren lassen.

Mit 3/4 l Gemüsefond ablöschen, Kürbis- und Karottenwürfel, Orangen- und Zitronensaft sowie Ingwer und Chili einrühren.

 

30 Minuten köcheln lassen.

 

Obers zugießen, pfeffern, pürieren und durch ein Sieb passieren.

Kalt stellen.

 

Inzwischen die Wassermelone in Würfel mit 3 cm Kantenlänge schneiden, in braunem Zucker wälzen und mit einem Bunsenbrenner scharf flämmen.

 

Suppe in gekühlte tiefe Teller gießen, Melone hinzufügen, mit Kräutern garnieren und mit Olivenöl beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare13

Geeiste Kürbissuppe mit gebratener Melone

  1. Ashibarei
    Ashibarei kommentierte am 26.12.2015 um 07:24 Uhr

    Interessant für die warme Jahreszeit, wenn man schon Kürbis hat.

    Antworten
  2. Nala888
    Nala888 kommentierte am 10.11.2015 um 10:20 Uhr

    toll

    Antworten
  3. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 28.07.2015 um 14:22 Uhr

    herrlich

    Antworten
  4. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 24.06.2015 um 18:30 Uhr

    klingt echt lecker

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 14.04.2015 um 16:49 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche