Geeiste Gazpacho

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Paprikas
  • 1 sm Peporoni
  • 1000 g Paradeiser
  • 10 Eiswürfel
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Obstessig; zirka (vielleicht mehr)
  • 2 EL Olivenöl
  • 180 g Salatgurke
  • Meersalz
  • 3 Minze

Paprikas und Peporoni halbieren, Stiel, Samen und Trennwände entfernen. Die Hälften unter dem aufgeheizten Bratrost; beziehungsweise in dem auf höchster Stufe aufgeheizten Backrohr zirka zehn bis zwanzig Min. braun werden lassen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. In einen Tiefkühlbeutel Form, verschließen und auskühlen. Die Haut entfernen, das Fruchtfleisch in den Handrührer Form. Paradeiser abbrausen, vierteln und hinzfügen. Alles zermusen. Die Eiswürfel hinzfügen und von Neuem zermusen. Dadurch bekommt die Suppe eine bessere Konsistenz und kühlt rasch ab. Dann das Ganze durch ein Sieb aufstreichen.

Mit Zucker, Salz und Pfeffer, Obstessig und Olivenöl nachwürzen.

Die Gazpacho wenigstens 120 Minuten abgekühlt stellen. Gurke gut abbrausen, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Die Gazpacho mit Gurkenstückchen, MeerSalz und Pfeffer, Olivenöl und fein geschnittenen Minzblättchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geeiste Gazpacho

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche