Geeiste Cambozola-Birnensauce mit Lebkuchensouffle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 80 g Kochschokolade, dunkle, geschmolzen
  • 80 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 4 Eidotter
  • 140 g Oblaten-Lebkuchen geraspelt und mit
  • 40 ml Milch, lauwarmer, eingefeuchtet
  • 1 Msp. Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 60 g Walnüsse (gehackt)
  • 4 Eiklar
  • 10 g Zucker
  • Zucker und Butter für die Formen.

Sauce:

  • 180 g Cambozola ohne Rinde, gewürfelt;
  • 4 Birnen, reife, abgeschält und entkernt
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Pk. Weisswein
  • 10 ml Birnenschnaps
  • Zucker (nach Geschmack)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Birne kleinschneiden, mit Zucker, Weisswein und Saft einer Zitrone weichkochen, mit dem Cambozola zermusen und durch ein Sieb aufstreichen, mit Birnenschnaps aromatisieren und abgekühlt stellen. Butter und Zucker cremig aufschlagen, Eidotter und die Kochschokolade nach und nach hineinrühren. Lebkuchenraspel, Walnüsse und Zitronenschale hinzufügen. Eiklar mit Zucker zu einem festen Eischnee aufschlagen und zu Beginn 1/4, dann den Rest vorsichtig durchmischen.

6 kleine Auflaufförmchen mit Butter ausreiben und mit Zucker ausstreuen. Die geben bis knapp unter den Rand mit der Masse befüllen und im auf 200 °C aufgeheizten Herd im Wasserbad 25-eine halbe Stunde pochieren. In dieser Zeit die Birnensauce in den Tiefkühler stellen. Souffles auf Teller stürzen und mit der Sauce umgiessen, vielleicht mit ein kleines bisschen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geeiste Cambozola-Birnensauce mit Lebkuchensouffle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte