Geeiste Avocadosuppe mit Wasabi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 0.5 Teelöffel Wasabi-Kren
  • 0.5 Limette (Saft davon)
  • 0.5 Grapefruit; den Saft dav
  • 200 ml Geflügelfond
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Kefir
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • 2 Teelöffel Distelöl
  • 12 Krebsschwänze
  • 20 ml Wodka
  • 4 Cherry-Paradeiser
  • 1 Bund Basilikum
  • 30 g Butter

;Salz, Pfeffer

Die Avocados in Viertel einkerben. Vom Stein trennen und die Haut entfernen. Ein Sechstel der Avocado in kleine Scheiben schneiden, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit Balsamessig-Essig und Distelöl beträufeln. Vorsichtig verrühren. Das übrige Avocadofleisch mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und Wasabi hinzfügen. In den Haushaltsmixer umfüllen. Kefir, Milch, Geflügelfond und Wodka dazu. Zerkleinern und verquirlen.

Die Krebsschwänze in eine Bratpfanne mit erhitzter Butter Form, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und von beiden Seiten jeweils 2 Min. anbraten.

Anrichten: Die Suppe aus dem Handrührer in eisgekühlte Teller gießen. Marinierte Avocados, halbe Krebsschwänze, halbe Cherry-Paradeiser, und Basilikum dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geeiste Avocadosuppe mit Wasabi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche