Gedünsteter Zander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ganzer Zander (ca. 1, 3 kg)
  • 10 Salbeiblätter
  • 500 g gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 2 EL Leichtbutter
  • Salz
  • 10 EL Olivenöl
  • 400 g Schalotten
  • 350 g Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 60 g Oliven
  • Pfeffer
  • 4 Kl. Zweige Rosmarin

Den Fisch ausnehmen und schuppen, Flossen zurechtschneiden. Am Rücken 4 bis 5 Mal 1 cm tief einkerben, in jede Spalte 1 Salbeiblatt stecken. Den Fisch von innen leicht mit Salz würzen. In die Mitte der Fettpfanne 3 bis 4 El Olivenöl Form, den Fisch darauf legen. Die obere Fischseite mit Öl bepinseln, mit Salz würzen. Den Fisch im Backrohr gardünsten.

Schaltung:

180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen

ca. eine halbe Stunde

Erdäpfeln schälen, der Länge nach vierteln, mit Leichtbutter auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 7 bis 9 goldbraun rösten.

Zwiebeln oder evtl. Schalotten schälen, mit Öl in ungefähr 10 min goldbraun rösten. Paradeiser in 1 cm dicke Scheibchen schneiden, mit Salz würzen. Die Hälfte der Petersilie mit durchgepresster Knoblauchzehe vermengen, auf den Tomatenscheiben gleichmäßig verteilen.

Erdäpfeln, Schalotten und Oliven vermengen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Tomatenscheiben und Kartoffelgemisch nach 30 Min. zu dem Fisch in die Fettpfanne Form und weitere 5 bis 10 Min. gardünsten.

Vor dem Servieren die übrige Petersilie über die Erdäpfeln Form. Aus der Fettpfanne heraus zu Tisch bringen.

60 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedünsteter Zander

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche