Gedünsteter Stangenspargel mit Seesaibling und Kerbelbuttersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 20 Stangen weisser Stangenspargel
  • 2 Seesaiblingstuecke; a 350g
  • 0.5 Zitrone
  • 200 g Frische Morcheln; oder evtl. ein kleines Päckchen getrocknete
  • Butter

Kerbelbuttersauce:

  • 2 Schalotten
  • 150 g Butter
  • 125 ml Wermut
  • 125 ml Riesling
  • 125 ml Spargelfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Kerbel (frisch)

Gemüsewuerfel:

  • 0.5 Lauchstiel
  • 0.25 Sellerie
  • 1 Karotte

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Stangenspargel nicht zu weich weichdünsten. In eine feuerfeste Schale legen. Seesaibling

mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen, auf den Seesaibling setzen, mit Butter bestreichen, ein kleines bisschen Spargelfond aufgießen. Mit Butterbrotpapier überdecken und 8-10 Min. bei 80 Grad weichdünsten.

Für die Kerbelbuttersauce Schalotten in Butter andünsten, mit Weisswein, Wermut und Spargelfond löschen und zur Hälfte kochen. Abgekochte Gemüsewürfel und Kerbel in die Butter einmontieren.

Frische Morcheln vor der Verarbeitung blanchieren (überbrühen), Wasser weggiessen, ausführlich putzen. Getrocknete Morcheln im Küchensieb unter fliessendem Wasser durchspülen, mit der doppelten Masse lauwarmen Wassers auffüllen und ausquellen. Morcheln in Butter andünsten.

Anrichten: Stangenspargel und Seesaibling mit Kerbelbutter nappieren.

Morcheln anlegen und mit Kerbelsträusschen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedünsteter Stangenspargel mit Seesaibling und Kerbelbuttersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche