Gedünsteter Rehschlögel - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rehschlögel:

  • 1250 g Rehschlögel
  • 60 g Speck
  • 170 g Wurzelgemüse
  • 60 g Zwiebel
  • 40 g Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 1 EL Senf
  • Wacholderbeeren
  • 1 EL Preiselbeeren
  • 300 ml Rotwein
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Rahm
  • 1000 ml Wildfond
  • 100 ml Obers

Griessnudeln:

  • 80 g Griess
  • 230 g Bandnudeln
  • Salz
  • 30 g Butterschmalz

(*) mit Griessbutternudeln und Preiselbeeren.

Rehschlögel mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, scharf anbraten, würfelig geschnittenes Wurzelwerk und Zwiebeln mitrösten, mit der Hälfte des Rotweines löschen; mit Wildfond aufgiessen, Gewürze und Preiselbeeren beifügen und weichdünsten.

Mehl, Rotwein, Rahm und Senf durchrühren und damit nach dem Weichwerden des Fleisches die Sauce binden und passieren, abschliessend mit Obers verfeinern, nachwürzen und mit Preiselbeeren und Griessnudeln zu Tisch bringen.

Für die Griessnudeln: Griess in Butterschmalz goldgelb rösten, dabei immer wiederholt ein klein bisschen Wasser hinzugiessen bis der Griess weich ist.

Nudeln in ausreichend wallendem, gesalzenem Wasser machen, abfrischen, abgießen, zum Griess Form und durchschwenken.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedünsteter Rehschlögel - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche