Gedünstete Lammkeulenscheiben mit Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Von der Lammkeule (ca. 2 ½ cm dick, mit dem Knochen geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Dijonsenf
  • Öl (zum Braten)
  • 4 Knoblauch
  • 1 Karotte
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 2 Zwiebel
  • 3 Rosmarin (Zweig)
  • 2 EL Paradeismark
  • 250 ml Rotwein (Blaufränkisch)
  • 500 ml Wasser
  • 2 EL Butter (kalt)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Zum Garnieren:

  • 4 Rosmarin (Zweig)

Für Die Frühlingszwiebeln:

  • 16 Frühlingszwiebeln; bis ein Viertel mehr
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 125 ml Weisswein
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Lammscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. In einer flachen Bratpfanne ein kleines bisschen Öl erhitzen, Lamm darin auf beiden Seiten braun rösten. Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und mit Dijon-Senf bestreichen. ½ El Butter in die Bratpfanne Form, das geschälte und würfelig geschnittene Röstgemüse (Karotte, Sellerie und Zwiebeln) dazugeben und goldbraun rösten.

Paradeismark dazugeben, 1 Minute mitrösten, mit Rotwein, vielleicht ebenso Wasser aufgiessen. In einer anderen Bratpfanne ein kleines bisschen Öl erhitzen. Junge Knoblauchknollen halbieren und an der Schnittfläche goldbraun rösten. Knoblauch, Lammscheiben und Rosmarin in den Rotweinfond legen, bei geschlossenem Deckel im Rohr bei 180 Grad in etwa eine halbe Stunde weichdünsten.

Frühlingszwiebeln reinigen. In einer flachen Bratpfanne ein klein bisschen Butter zergehen, Zwiebeln kurz anbraten. Zucker dazugeben, mit Weisswein und ein klein bisschen Wasser löschen. Mit Salz und Pfeffer würzen, bei geschlossenem Deckel 3 bis 4 Min. weichdünsten.

Gegartes Lamm aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen. Sauce abgießen, Knoblauch herausnehmen zur Seite legen. Sauce mit kalter Butter binden, gehackte Petersilie untermengen. Fleisch und Knoblauch nochmal in die Sauce legen. Auf Tellern Fleisch und Knoblauch mit den Jungzwiebeln dekorativ anrichten, mit Rosmarin garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedünstete Lammkeulenscheiben mit Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte