Gedeckter Zwetschenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Zwetschen
  • 40 g Germ
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Prise Zucker
  • 750 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 125 g Butter
  • 2 Eier
  • Butter (zum Einfetten)
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 125 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Germ in lauwarme Milch bröseln, Zucker zufügen und gehen, bis das Hefestück sich verdoppelt hat. Zucker, Mehl, Salz und Zitronenschale mischen. Nacheinander die Hefemilch, zerlassene, lauwarme Butter und die Eier dazugeben und das Ganze gut zusammenkneten. Den Teig herzhaft aufschlagen, dann aufgehen. In der Zwischenzeit die Zwetschen halbieren und entkernen. Ein Backblech einfetten, die Hälfte des Hefeteiges auswalken, auf das Backblech legen und am Rand ein klein bisschen hochziehen.

Die Mandelkerne darüberstreuen und die Zwetschen darauf gleichmäßig verteilen. Zimt und Staubzucker vermengen und über die Zwetschen streuen, den übrigen Teig auswalken und als Deckel darüberlegen. Die Ränder mit Wasser anfeuchten und gut fest drücken. Den Kuchen mit einem Küchentuch bedeckt noch mal gehen, dann im aufgeheizten Backrohr bei 210 °C in etwa 30 Min. backen. Mit Staubzucker bestäuben und warm mit heisser Vanillesosse zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gedeckter Zwetschenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche