Gedeckter Orangenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

Füllung:

  • 1 Packung Vanillepudding
  • 1/2 l Milch
  • 15 dag Mandeln (gehackt)
  • 15 dag Zucker
  • 2 Orange

Glasur:

  • 0.1 kg Feinzucker

Für den Gedeckten Orangenkuchen am Vortag einen Mürbteig machen:Mehl auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, Zucker und Vanillezucker dazu geben. Kaltes Fett in Stückchen darauf verteilen.

Alle Bestandteile schnell zu einem Teig zusammenkneten (mit kalten Händen). In Folie einschlagen und über Nacht im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Fülle den Vanillepudding nach Packungsanweisung zubereiten.

Die Orangen auspressen von einer Orange die Schale abreiben.

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Wenn der Pudding nur mehr lauwarm ist, die gehackten Mandeln, die Orangenschale und den Saft von 2 Orangen und den Zucker unterrühren.

Eine Tortenform (26 cm ø) einfetten. Mürbteig halbieren und beide Hälften auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund auswalken.

Mit einer Hälfte die Form damit auskleiden.

Die Fülle darauf verteilen und mit der anderen Hälfte des Mürbteigs abdecken.

Im vorgeheizten Backrohr ca. eine halbe Stunde backen.

Den Gedeckten Orangenkuchen noch heiß mit Staubzucker bestreuen. Er sollte erst aufgeschnitten werden, wenn er vollständig erkaltet ist.



 

 

 

 

 

 

Tipp

Verwenden Sie für den Gedeckten Orangenkuchen unbehandelte Orangen. Sie können die Schale bedenkenlos verwenden und sie hat ein besseres Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Gedeckter Orangenkuchen

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 02.05.2014 um 08:38 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche