Gedeckter Bratapfelkuchen mit Vanilleguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

Mürbeteig:

  • 650 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 400 g Butter (oder Margarine, kalt)
  • Mehl und Fett für die Fettpfanne,

Füllung:

  • 150 g Rosinen
  • 4 EL Rum
  • 2000 g Äpfel (säuerlich)
  • Zitrone ((Saft))
  • 1 Pk. Puddingpulver, " Vanille "
  • (für 1/2 Liter Milch zum Kochen)
  • 150 g
  • 600 g Schlagobers
  • 125 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker

Ausserdem:

  • 1 Eidotter

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1) Mehl, Zucker. Salz, Eier und Fett in Flöckchen zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt eine halbe Stunde abgekühlt stellen.

2) Rosinen abspülen und abtrocknen. Mit Rum vermengen. Äpfel abschälen halbieren und entkernen. Mit Saft einer Zitrone beträufeln.

3) Hälfte Teig in einer eingefetteten, leicht bemehlten Fettpfanne (ca. 35 X 40 cm) auswalken. Rand ein kleines bisschen hochdrücken. Äpfel mit Rosinen befüllen, glatt drücken. Mit der Wölbung nach oben dicht an dicht auf den Teig legen.

4) Für den Pudding (Vorbereitung anders als auf der Packung angegeben) Puddingpulver und 150 g Schlagobers glattrühren. 600 g Schlagobers, Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Puddingpulver untermengen, kurz zum Kochen bringen und über die Äpfel gießen.

5) den restlichen Teig zum Rechteck (ca. 32 X 40 cm)auswalken. Auf die Äpfel legen. Ränder des Teigs glatt drücken. Kuchen im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 200 °C Umluft 175 °C / Gas: Stufe 3) 1 bis 1 ein Viertel Stunden backen.

6) Eidotter mixen. Kuchen zirka 15 Min. vor Ende der Backzeit damit bestreichen und fertigbacken. Abkühlen und in Stückchen schneiden. Evtl. Mit Sahnetuffs verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gedeckter Bratapfelkuchen mit Vanilleguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche