Gedeckter Apfelkuchen mit Nusssahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter (weich)
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter zum Bepinseln

Füllung:

  • 1200 g Äpfel, Boskop, Bräburn ect
  • 2 EL Honig
  • 100 g Feingemahlene Walnüsse
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 100 g Crème fraîche

Nusssahne:

  • 180 ml Schlagobers
  • 1 EL Nuss- oder Mandellikör (vielleicht mehr)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Butter, Mehl, Zucker und Ei zu einem glatten (Mürbe-)Teig zusammenfügen in Frischhaltefolie einschlagen und wenigstens 1 Stunde abgekühlt stellen.

Äpfel abschälen, vierteln, eintkernen in Scheiben schneiden, auf der Stelle mit Saft einer Zitrone mischen. Mit Honig, Crème fraîche, Walnüssen und Zimt mischen.

Herd auf 180 °C vorwärmen.

2/3 des Teiges dünn auswalken. Boden der Backform damit ausbreiten und einen 5 cm hohen Rand formen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Die Füllung einfüllen, glatt gleichmäßig verteilen.

Restlichen Teig auswalken. Mit einem Küchenmesser kleine Blätter (Formen: Ahorn, Weidenlaub, Weinblätter, Buche - Blattadern mit einem Messerchen einschneiden)ausschneiden und mit Eidotter bepinseln. Die Füllung damit dicht belegen (kleine Zwischenräume schaden nicht).

Kuchen 50 min backen. Auskühlen. Schlagobers steifschlagen, mit dem Likör aromatisieren. Apfelkuchen in Stückchen schneiden und mit dem Schlagobers zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedeckter Apfelkuchen mit Nusssahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche