Gedeckter Apfelkuchen E&T

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei (Kl. L)
  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 5 Teelöffel Milch
  • 1000 g Äpfel (säuerlich)
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 75 g Rosinen
  • Butter und Mehl für die geben
  • 50 g Biskotten; zerbröselt
  • 50 g Mandelstifte
  • 2 EL Apfelgelee

1. Mehl rasch mit Ei, 175 g Butter, 2 El Zucker, 1 Prise Salz sowie der Milch zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Folie einschlagen, wenigstens 2 Stunden abgekühlt stellen.

2. Die Äpfel abschälen, vierteln, entkernen und würfelig schneiden. Die übrige Butter zerrinnen lassen, Vanillemark, den übrigen Zucker, Rosinen und Apfelwürfel hinzfügen, 5-7 Minutenuten weichdünsten, abkühlen.

3. 2/3 von dem Teig zu einem Kreis von 28 cm ø auswalken. Eine Tortenspringform (24 cm ø) einfetten und bemehlen. Teigplatte einfüllen, Rand hochziehen und glatt drücken. Boden ein paarmal einstechen, mit der Hälfte der Brösel überstreuen.

4. Füllung darübergeben. Mit übrigen Bröseln überstreuen.

Restlichen Teig zu einem Kreis von 24 cm ø auswalken, auf den Kuchen legen, rundum glatt drücken, ein paarmal einstechen.

5. Auf der untersten Leiste im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) 35-40 Minutenuten backen. Etwas auskühlen, aus der Formnehmen.

6. Die Mandelstifte hellbraun rösten. Das Gelee zerrinnen lassen, Kuchenrand damit einstreichen, mit Mandelkerne überstreuen. Lauwarm zu Tisch bringen.

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedeckter Apfelkuchen E&T

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche