Gedeckter Apfelkuchen - Alice Vollenweider

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Mürbteig (süss)
  • 1 Hand voll Mandelkerne; gerieben
  • 4 lg Boskoop-Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Hand voll Rosinen in wenig Rum eingelegt
  • 100 g Mascarpone
  • Staubzucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

(*) Tortenspringform von 22 cm ø.

> Mein Mann schwärmt von dem gedeckten Apfelkuchen, den seine

> Grossmutter gebacken hat. Er war mit geraffelten Äpfeln

> gefüllt, wunderbar kremig und aromatisch. Kennen Sie wohl

Alice Vollenweider: Ein gedeckter Apfelkuchen hat ein klein bisschen Verlockendes und Geheimnisvolles. Ich verrate Ihnen gern mein Lieblingsrezept.

Den Teig genau auswallen und die bemehlte Tortenspringform damit auskleiden. Mit einer Gabel den Teigboden leicht einstechen; dann mit geriebenen Mandelkerne überstreuen.

Die Äpfel in eine ausreichend große Schüssel raffeln, mit Zimt, Saft einer Zitrone, Zucker und Rosinen mischen. Am Schluss den Mascarpone beifügen. Diese Füllung auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen.

Den Teig für den Deckel möglichst dünn auswallen und den oberen Teigrand an den unteren drücken.

Den Kuchen im aufgeheizten Herd (zweitunterste Schiene) ungefähr eine halbe Stunde bei 200 bis 250 °C backen. Nach dem Auskühlen mit Staubzucker überstreuen. Leicht warm bzw. ausgekühlt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gedeckter Apfelkuchen - Alice Vollenweider

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 25.09.2015 um 07:10 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche