Gedämpftes Rindfleisch.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 g Rindfleisch; Lungenbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Speck
  • 100 g Butter
  • Räucherspeck
  • 2 md Zwiebeln (Scheiben)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 5 Paradeiser
  • Wacholderbeeren
  • 1 Zitronenschalenstück
  • 500 ml Weisswein
  • Knochenbrühe

2 kg mürbes Rindfleisch (Lungenbraten) werden gewaschen, mit Salz und Pfeffer eingerieben und auf allen Seiten recht dicht mit Speckstreifchen gespickt. In eine Bratpfanne gibt man 10 dkg Butter sowie ein paar Scheibchen geräucherten Speck, lässt es recht heiß werden, gibt das Fleisch nebst zwei mittleren, in Scheibchen geschnittenen Zwiebeln hinein und lässt es von allen Seiten anbraten. Darauf gibt man ein Stück Petersilie, Sellerie, gelbe Rübe, 5 Stück schöne, rote Paradeisäpfel, ein kleines bisschen ganzes Gewürz, ein paar Wacholderbeeren und ein Stücke Zitronenschale dazu, giesst 1/2 l Weisswein hinein, stellt die Bratpfanne in die heisse Bratröhre und lässt das Fleisch unter öfterem Begiessen 2 bis 2 1/2 Stunden gemächlich weichdünsten, indem man von Zeit zu Zeit ein kleines bisschen Knochenbrühe zugiesst. Darauf drückt man das Fleisch in zwei Sturzgläser, giesst die durchpassierte, gut abgeschmeckte klare Suppe darüber und sterilisiert 60 Min. bei 100 °C .

Beim Anrichten wird das Fleisch tranchiert, die Sauce ein klein bisschen verdickt über das Fleisch gegossen und mit Semmelklösschen beziehungsweise Erdäpfeln gereicht.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gedämpftes Rindfleisch.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche