Gedämpfter Rotbarsch Mit Ingwer Und Zitronengras

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Karotte
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.25 Ingwer (Knolle, circa)
  • 1 Chilischote
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 400 g Rotbarschfilet
  • 200 ml Weisswein
  • 3 EL Sojasauce
  • Sm Saft einer Zitrone
  • 1 Bund Koriander (frisch, gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Karotte, Sellerie und Porree reinigen und in sehr feine, 4 cm lange, Streifchen schneiden. Knoblauch und Ingwer abschälen und klein hacken.

Die Chilischote entkernen und klein schneiden. Vom Zitronengras das Holzige entfernen, den Rest in feine Ringe schneiden. Fischfilet entgräten und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen Kochtopf (mit passendem Dämpfeinsatz) Weisswein (2 El davon behalten), 1 El Sojasauce, ein klein bisschen von dem Ingwer, Knoblauch, Chili sowie das Zitronengras zufügen. Den Dämpfeinsatz daraufgeben, die Gemüsestreifen darin gleichmäßig verteilen und das Fischfilet oben auflegen. Zugedeckt zirka 10 Min. dämpfen.

Aus 2 El Sojasauce, Weisswein, Saft einer Zitrone, restlichem Ingwer, Knoblauch, Chili und 2 Tl Zucker eine Sauce anrühren.

Den Fisch mit dem Gemüse anrichten, ein paar Tropfen von der Sauce darüber träufeln und mit frischem Koriander überstreuen. Dazu Basmatireis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gedämpfter Rotbarsch Mit Ingwer Und Zitronengras

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche