Gedämpfter Kürbis in Kokosmilch - bi ham nuoc dua

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 md Kürbis (ca.1 kg)
  • 1 Kokosnuss
  • 1 Bund Ingwerblätter oder
  • 1 Bund Flohsamenkraut

Bereitstellen:

  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 EL Nuoc-mam-Sauce (pur)
  • 1 lg Zwiebel
  • 4 EL Nuoc-mam-Sauce (verdünnt)

Kürbis abspülen, nicht von der Schale befreien, halbieren und die Kerne herausnehmen. Anschliessend den Kürbis in ungefähr 5 cm große Stückchen schneiden.

Eine Mischung aus Zucker, Salz und Nuoc-mam-Sauce pur machen und über die Kürbisstücke gießen, gut einwirken.

Oben in die Spitze der Kokosnuss ein Loch bohren und die Kokosmilch in eine Schale gießen.

Die Kokosnuss in der Mitte durchsägen, das Fruchtfleisch auslösen und in mundgerechte Stückchen zerteilen.

Ingwerblätter kurz abspülen, abtrocknen und im Ganzen belassen.

Das Flohsamenkraut abspülen, abtrocknen und feinhacken.

Zwiebel abschälen und vierteln.

Den Dämpfeinsatz des Dämpftopfes befüllen mit: Kürbistuecken, Kokosmilch und -fleisch, den Zwiebelstücken und ganzen Ingwerblättern.

Alles rund 30 Min. im Kochtopf dämpfen.

Die verdünnte Nuoc-mam-Sauce in ein Saucenschueselchen befüllen.

Anrichten: Alles in die Suppenschale Form, jedoch die Ingwerblätter, die nicht mitgegessen werden, zu unterst belassen.

Eventuell mit Flohsamenkraut überstreuen.

Essen: Dazu reicht man gekochten Langkornreis.

Getränke: Kräutertee

Tips: Das Kokosfleisch ist sehr ölhaltig; man benötigt darum zum Dämpfen kein zusätzliches Fett. Da dicht unter der Kürbishaut wertvolle Naerhstoffe liegen, sollte man den Kürbis bei der Vorbereitung nicht abschälen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gedämpfter Kürbis in Kokosmilch - bi ham nuoc dua

  1. Liz
    Liz kommentierte am 08.08.2015 um 17:47 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche