Gedämpfter Kabeljau und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Bund Dille
  • 250 g Karotten; junge
  • 1 Kohlrabi (klein)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 4 Kabeljaukoteletts
  • Salz
  • 250 ml Wasser
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Pfefferkörner
  • 1 Wacholderbeere
  • 100 g Butter (kalt)
  • 1 Eidotter

-jeweils ca. 4cm Pfeffer fadM fadM adM

Zitrone abspülen, abtupfen und halbieren. Eine Hälfte für den Fischsud in Scheibchen schneiden, die andere Hälfte ausdrücken. Saft für die Sauce zur Seite stellen. Dill abspülen und trocken reiben. Stiele für den Bratensud klein schneiden, die Blättchen hacken und für die Sauce ebenfalls zur Seite stellen. Karotten reinigen, schaben, abspülen und in schmale Scheibchen schneiden. Kohlrabi vierteln, abschälen und klein in Würfel schneiden. Wurzelansätze und welke Blätter der Frühlingszwiebeln klein schneiden. Anschließend abspülen und mit allen saftigen grünen Blättern etwa fingerlange Stückchen teilen. Kabeljau abtrocknen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Fischsud Wasser mit Lorbeergewürz, Zitronenscheibchen, Dillstielen, Pfefferkörner und Wacholderbeere in einen Kochtopf Form.

Bratensud zum Kochen bringen.

Gemüse in den Dämpfkorb Form, Fischkoteletts darauflegen. Dämpfkorb über den Bratensud stellen. Fisch und Gemüse bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 20 min dämpfen.

Kabeljau und Gemüse auf eine vorgewärmte Platte Form, mit ein klein bisschen Bratensud beträufeln und im Backrohr bei schwächster Temperatur bei geschlossenem Deckel warm halten.

Für die Sauce Butter in kleine Flöckchen schneiden. Bratensud durchsieben und in einen hohen Kochtopf Form. Mit Saft einer Zitrone und Eidotter durchrühren.

Kochtopf auf die Kochstelle setzen und den Bratensud bei mittlerer Hitze erwärmen. Butterflocken mit dem Quirl nach und nach darunter geben, bis die Sauce zähflüssig ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Dillblättchen einrühren.

Fisch und Gemüse auf Tellern gleichmäßig verteilen und mit der Sauce überziehen.

Dazu Erdäpfeln und grüner Blattsalat mit einer Kräutervinaigrette anbieten.

Ins Mm-Format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7)

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gedämpfter Kabeljau und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche