Gedämpfter Chicorée an Paprikasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Grosse Chicorée ca jeweils 125g
  • 100 g Rohschinken in feine Streifchen geschn.
  • 4 Paradeiser (getrocknet, fein gehackt)
  • 1 Zwiebel (geschält, fein gehackt)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Öl
  • 300 ml Gemüsebouillon
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • 1 Teelöffel Paprika (scharf)
  • 90 g Sauerhalbrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Chicorée in Längsrichtung vierteln. Den Stiel so wegschneiden, dass die Blätter noch zusammenhalten.

In einer weiten Pfanne das Öl erwärmen. Zwiebeln und Chicorée andünsten. Mit Saft einer Zitrone und Suppe löschen und das Gemüse knapp weich machen. Aus der Sauce heben und warm stellen.

Die Temperatur erhöhen. Beide Paprika-Sorten in die Sauce Form und herzhaft durchrühren. Faschierte Paradeiser beigeben. Die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren. Die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen und den Sauerrahm darunterrühren. Die Sauce nicht mehr zum Kochen bringen. Mit ein wenig Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

In einer beschichteten Pfanne die Rohschinken-Streifchen ohne Fettzugabe kross rösten.

Chicorée auf Teller anrichten. Mit der Sauce überziehen und den Rohschinken darüber gleichmäßig verteilen.

Dazu passen Langkornreis, Ofenkartoffeln, breite Nudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedämpfter Chicorée an Paprikasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche