Gedämpfte Tauben.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Tauben
  • 60 g Butter
  • 1 lg Zwiebel
  • 60 g Speck
  • 1 Lorbeergewürz
  • Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • Zitronen (Saft)
  • Kalbsknochenbrühe

3 Stück fleischige, gut gesäuberte und zurecht gemachte Tauben werden gevierteilt und in einem Reindl auf 6 dkg Butter ein kleines bisschen angebraten. Danm gibt man eine große, auf 6 dkg feinwürfelig geschnittenen Speck geröstete Zwiebel, 1 Lorbeergewürz, ein paar Pfefferkörner, 2 Nelken (jedoch ohne Köpfchen), ein kleines bisschen Saft einer Zitrone dazu, übergiesst das Ganze mit kräftiger Kalbsknochenbrühe und dämpft die Tauben gemächlich darin gar. Danach nimmt man sie heraus, drückt sie in die bereitgehaltenen Fleischgläser, übergiesst mit der durchgeseihten klare Suppe und sterilisiert 50 min bei 100 Grad .

Beim Gebrauch werden die Tauben im Glase erwärmt. Die abgegossene klare Suppe kocht man mit einer lichten Buttereinbrenne seimig, schmeckt sie ab, gibt 1 Löffel voll Kapern dazu und gereicht die Tauben in der Sauce. Man gibt Semmelklösschen oder evtl. Bratkartoffeln dazu.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gedämpfte Tauben.

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 18.11.2015 um 07:36 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche