Gedämpfte Seelachsroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Porree
  • 8 Dünne Seelachsfilets
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 EL Senf (mittelscharf, eventuell mehr)
  • 1 EL Öl
  • 8 Scheiben Räucherspeck bzw. roher Schinken
  • 500 ml Wasser

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Das Dämpfkörbchen wässern, Porree reinigen, abspülen und abtrocknen.

2. Fischfilets mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, und auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen.

3. Porree in feine Stücke schneiden, in einer Bratpfanne in Öl glasig werden und auf der Senfseite der Fischfilets gleichmäßig verteilen.

4. Filets aufrollen, mit jeweils einer Speck- oder evtl. Schinkenscheibe umwickeln und die Rouladen mit Zahnstochern zusammenhalten; besser ist es, sie mit Spagat zu umwickeln.

5. Dämpfkörbchen mit Blattsalat- oder evtl. Chinakohlblättern ausbreiten und die Rouladen einfüllen.

6. Wasser im Wok aufwallen lassen, die Hitze reduzieren, Dämpfkörbchen hineinstellen, den Deckel schliessen und die Rouladen ungefähr eine halbe Stunde dämpfen. Falls nicht alle Rouladen in das Dämpfkörbchen passen, kann man sie auch auf ein umgedrehtes Kuchengitter legen.

Dazu passen Bratkartoffeln, würziges Lauchgemüse beziehungsweise grüner Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedämpfte Seelachsroulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche