Gedämpfte Reisklösse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 450 g Reis
  • 500 ml Wasser
  • 4 Ungebleichte Baumwolltücher
  • Öl

Langkornreis abgekühlt abbrausen und abrinnen. In einem Kochtopf mit Wasser aufwallen lassen und bei niedriger Temperatur unbedeckt fünf Min. auf kleiner Flamme sieden, bis das ganze Wasser aufgenommen ist. Abkühlen.

Die sauberen, ungebleichten Baumwolltüchern mit Öl bestreichen. Den Langkornreis gleichmässig auf die Tücher gleichmäßig verteilen, zu Röllchen formen und in die Tücher einwickeln. Die Tuchenden mit Kordel verschnüren.

Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen, Reisrollen einfüllen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 120 Minuten lang auf kleiner Flamme sieden. Gelegentlich Wasser nachfüllen, damit der Langkornreis bedeckt bleibt. Reisrollen nach 120 Minuten herausnehmen, im Kühlschrank abgekühlt und steif werden, erst vor dem Auftragen auswickeln

In Indonesien nimmt man statt Tücher meistens Bananenblätter. Wenn diese erhältlich sind - z.B. in asiatischen Lebensmittelgeschäften -, sei es zur Nachahmung empfohlen, denn es verfeinert das Aroma. Zum Verschliessen der Rollenden können Holzstäbchen beziehungsweise Bindfäden verwendet werden. Reisklösse beziehungsweise Reisrollen werden in Scheibchen beziehungsweise Würfel geschnitten und abgekühlt gereicht.

(Khb April 97)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gedämpfte Reisklösse

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 29.11.2014 um 11:15 Uhr

    lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche