Gedämpfte Lammfleischklösse - manty

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 675 g Lammhack
  • 2 sm Zwiebeln (fein gehackt)
  • 3 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 50 g Rosinen
  • 3 Teelöffel Minze (fein gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 lg Cayennepfeffer (Prise)
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • 450 g Mehl
  • 425 ml Wasser
  • Butter
  • 225 ml Joghurt, nach griechisch.
  • Art oder bulgarischer Art Oder
  • 100 ml Weissweinessig, nach Wahl

Diese usbekische Spezialität hat Ähnlichkeit mit Knödeln, wie sie in der Mongolei und in China zubereitet werden. Die Füllung besteht häufig nur aus gehacktem Lammfleisch, aber diese Version ist köstlicher. Manty isst man mit den Fingern.

In einer großen Backschüssel alle Ingredienzien bis auf das Mehl, das Wasser, die Butter, den Essig bzw. Joghurt mischen. Die Mischung mit dem Schneidstab des Handmixers zu einer breiigen Menge zubereiten. Beiseite stellen.

Das Mehl in eine große Backschüssel sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken und das Wasser hineingiessen. Das Mehl unterziehen und ausführlich vermengen, bis ein weicher Teig entsteht. Den Teig halbieren, eine Hälfte bei geschlossenem Deckel in der Backschüssel belassen und die andere auf eine bemehlte Arbeitsfläche Form. Zu einem großen Rechteck dünn auswalken.

Mit einer Plätzchenform bzw. einem Gefäß mit dementsprechend breiter Öffnung 12 cm große Scheibchen ausstechen. In die Mitte jeder Teigscheibe knapp 2 EL Füllung setzen. Auf jede Füllung ein Butterflocken Form und den Rand der Teigtasche über die Füllung klappen, so dass ein kleiner "Beutel" entsteht. Die Finger mit Wasser befeuchten, den Teig bei jedem Beutel oben zusammendrehen, fest drücken und dicht verschließen. Die vorbereiteten Manty zur Seite stellen, mit einem nassen Geschirrhangl bedecken und den Rest des Teiges und der Füllung auf die gleiche Weise zubereiten.

Einen großen Kochtopf 2 1/2 bis 5 cm hoch mit Wasser befüllen und das Wasser aufwallen lassen. Die Hälfte Manty in einem Dämpfeinsatz darin 15 Min. dämpfen. Mit den übrigen Manty ebenso verfahren. Jeden Schub Manty auf der Stelle zu Tisch bringen, sobald sie gar sind.

Dazu nach Geschmack eine Backschüssel Essig oder Joghurt als Dip anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedämpfte Lammfleischklösse - manty

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche