Gedämpfte Kalbsleber mit Lindeblueten und Minze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Kalbsleber längliche Stückchen 3 bis 4 cm dick
  • 200 ml Riesling
  • 200 ml Suppe (leicht)
  • 1 sm Handvoll Lindenblüten
  • 5 Minze (Blätter)
  • 1 EL Mehlbutter
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Minze (Blätter)
  • Lindenblüten

Mehlbutter: weicher Butter mit Mehl gut zusammenkneten, Verhältnis 35/65.

In einem Reindl Suppe, Wein, Lindenblüten und Minze aufwallen lassen.

Die Kalbsleber mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, dann in einem Sieb über den Bratensud hineinhängen und bei geschlossenem Deckel in etwa 6 bis 7 Min. dämpfen.

Den Bratensud abgießen, aufwallen lassen, mit Mehlbutter leicht binden und mit Schlagobers verfeinern. Die Sauce leicht eindicken und mit Saft einer Zitrone, abgeriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen.

Daraufhin die Sauce auf gut vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen, die in feine Scheibchen geschnittene Kalbsleber auf den Saucenspiegel anrichten und mit Lindenblüten und Minzeblätter ausgarnieren.

Dazu: Trockenreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedämpfte Kalbsleber mit Lindeblueten und Minze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche