Gedämpfte Ente im Teig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • schwer

V O R B E R E I T U N G:

  • 1 1/2 Stunden

Zubereitung:

  • 1 Stunde

Teig:

  • 300 g Universalmehl
  • 15 g Trockenhefe
  • 1 Teelöffel zucker (feinkristall)
  • 2 EL Wasser (handwarm)
  • 175 ml Milch (warm)

Füllung:

  • 300 g Entenbrust
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 1 EL Hoisinsauce
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Porree (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Ingwerwurzel

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............307 Eiklar................17 g Kohlehydrate..........50 g Zucker................11 g Fett...................6 g gesättigte Fettsäuren..1 g

Die Entenbrust in eine große Backschüssel legen. Hellbraunen Sojasauce, Zucker, Honig und Hoisinsauce mischen. Über die Ente gießen und 20 Min. einmarinieren.

Die Ente aus der Marinade herausnehmen und auf einem Bratrost über einer Fettpfanne oder einem Blech in einem aufgeheizten Herd bei 200 Grad , Gas-Stufe 6, 35 bis 40 min rösten, bis sie durchgegart ist.

Abkühlen, entbeinen und kleinwürfelig schneiden.

Das Pflanzenöl in einem vorerhitzten Wok oder evtl. einer Pfanne sehr heiß werden.

Porree, Knoblauch und Ingwer in den Wok Form und 3 Min. anbraten.

Mit dem Entenfleisch mischen.

Für die Teigtaschen das Universalmehl und in eingrosses Gefäß sieben.

In einer anderen Backschüssel die Germ, den Feinkristallzucker und das warme Wasser mischen und an einem warmen Ort 15 min stehen.

Die Hefemischung gemeinsam mit der warmen Milch in das Mehl gießen und zu einem festen Teig durchrühren. Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche 5 Min. durchkneten. Zu einer 2, 5 cm dicken Wurst rollen. Diese in 16 Stückchen schneiden, bedecken und 20 bis 25 Min. stehen.

Die Teigstücke zu 10 cm großen runden Scheibchen flachdrücken. Ein Löffel Füllung in die Mitte jeder Teigscheibe Form, die Seiten über der Füllung hochziehen und leicht verdrehen, damit der Teig einen kleinen "Geldsack" bildet.

Auf ein sauberes, feuchtes Geschirrhangl in einem Dämpfer legen, bedecken und 20 Min. dämpfen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gedämpfte Ente im Teig

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 29.11.2014 um 11:15 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche