Gedämpfte Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Junge Buschbohnen,
  • 50 g Butterfett oder Öl,
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • Bohnenkraut

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

(Das nachfolgende Verfahren spart Fett und ist vor allem in der Diät- und Vollwertküche angebracht) Die Enden der Bohnen entfernen und die Bohnen abspülen. In dem heissen Fett Zwiebel, Knoblauch und Bohnenkraut weichdünsten. Die gewaschenen, noch nassen Bohnen beifügen und bei geschlossenem Deckel, damit kein Dampf entweicht, 20 bis 40 min (hängt von der Bohnensorte ab) dämpfen. Zum Schluss mit Salz würzen.

Wie es Werners Mutter machte: Die Bohnenenden entfernen, die Bohnen abspülen und mit einem sauberen Küchentuch trocken tupfen. In heissem Olivenöl Zwiebel und Knoblauch dämpfen, die Bohnen und das Bohnenkraut hinzfügen und durch Aufschuetteln im zugedeckten Kochtopf dafür sorgen, dass jede Bohne mit Öl bedeckt ist. Danach mit wenig Wasser löschen und bei geöffnetem Kochtopf (Kochlöffel unter den Deckel legen) 20 bis 40 Min. dämpfen (jeweils nach Sorte). Vorsicht: Wasser eventl. Ergaenzen, damit sie nicht anbrennen.

Zum Schluss mit Salz würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gedämpfte Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche