Geburtstags-Biskuittorte mit Himbeer-Topfenfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 4 Eiklar
  • 4 EL Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eidotter
  • 150 g Mehl
  • 50 g Maizena
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao (gehäuft)
  • 1 EL Butter (flüssig)

Für die Himbeer-Topfenfüllung:

  • 200 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 EL Maizena (gehäuft)
  • 100 g Topfen (mager)
  • 100 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 125 g Himbeeren

Für die Dekoration:

  • 8 EL Himbeermarmelade
  • 700 g Rollfondant (weiß)
  • 350 g Marzipan (Rohmasse, bei Bedarf mehr)
  • Lebensmittelfarben (verschiedene Grün- und Blautöne)

Für die Geburtstags-Biskuittorte mit Himbeer-Topfenfüllung zuerst das Biskuit zubereiten. Dafür die Eiklar mit dem Wasser ganz steif aufschlagen, unter durchgehendem Weiterrühren Zucker und Salz einrieseln lassen.

Die verquirlten Eidotter unterziehen. In einer extra Schüssel das Maizena mit Mehl, Backpulver und dem Kakao versieben und vorsichtig unter die Eimasse ziehen. Die Butter zum Schluss vorsichtig in den Teig rühren.

Den Boden einer Tortenspringform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingießen und glattstreichen.

Den Biskuitteig bei 180°C für 35 bis 40 Minuten backen.

Für die Cremefüllung Zitronenschale, Zucker, Milch und Maizena in einem Kochtopf erhitzen und unter ständigem Rühren  aufwallen lassen. Dann zum Auskühlen auf die Seite stellen.

Den Topfen in die Milchmischung einmengen. Butter und Staubzucker cremig mixen und löffelweise die Milch-Topfenmasse dazumischen. In den Kühlschrank stellen.

Den Biskuitboden nach dem Abkühlen einmal horizontal in der Mitte durchschneiden. Den Boden mit der Creme bestreichen und die Himbeeren darüberstreuen. Deckel auf die Cremeschicht setzen.

Die Torte mit erwärmter Himbeermarmelade überziehen. Torte kaltstellen.

Für die Dekoration zuerst einen langen, etwa 12-14 Zentimeter breiten, Streifen Marzipan ausrollen und zuschneiden. Mit diesem wird der Kuchen einmal rundherum, seitwärts eingewickelt, sodass man die Schnittstellen und die Cremefüllung nicht mehr sieht. Dieser Schritt ist notwendig, da das Rollfondant nicht mit Cremefüllungen in Kontakt kommen darf.

Etwa 3/4 des Rollfondants dünn und gleichmäßig ausrollen und die Torte damit beziehen und dann glattstreichen.

Übriges Rollfondant mit Lebensmittelfarben einfärben, auswalken und mit Keksformen Kreise und Herzen ausstechen. Die Geburtstags-Biskuittorte mit Himbeer-Topfenfüllung mit den bunten Formen dekorieren und zum Schluss mit selbst gebastelter Fähnchengirlande schmücken.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Tipp

Auch wenn sich die Torte selbst schnell zubereiten lässt, sollten Sie sich Zeit für die Dekoration der Geburtstags-Biskuittorte mit Himbeer-Topfenfüllung nehmen. Dabei sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt und Sie können mit den Farben und Formen der Verzierungen je nach Geschmack variieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare15

Geburtstags-Biskuittorte mit Himbeer-Topfenfüllung

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 04.04.2016 um 16:08 Uhr

      Liebe KobaCat, danke für den Hinweis! Wir haben das Rezept inzwischen überarbeitet. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. KoBaCat
    KoBaCat kommentierte am 03.04.2016 um 09:25 Uhr

    Wie groß (durchmesser) ist die torte? möchte die masse gern in die herzform füllen, aber weiß nicht so recht, ob ich die mengen anpassen muss...

    Antworten
    • KoBaCat
      KoBaCat kommentierte am 04.04.2016 um 08:28 Uhr

      Und für die Topfencreme reicht 1x die 100g Butter.(und das zweite Mal kann man ignorieren)?

      Antworten
  2. karolus1
    karolus1 kommentierte am 11.12.2015 um 08:46 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche