Gebrühte Semmeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 1 Germ (frisch)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 30 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Mehl, zum Verarbeiten

1. Germ, Zucker und 150 ml lauwarmes Wasser durchrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 25 min stehen.

2. Die Butter schmelzen, aber nicht braun werden lassen. Milch zugiessen und lauwarm werden.

3. Salz, Milch, Mehl-Butter-Gemisch und Hefewasser erst mal mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten.

4. Zugedeckt an einem warmen Ort in etwa 45 min gehen, bis sich der Teig in etwa verdoppelt hat.

5. Teig mit bemehlten Händen ein weiteres Mal gut kneten. Zu einer langen Rolle formen und in 16 Stückchen teilen. Jedes Teigstück mit bemehlten Händen zu Semmeln formen.

6. Zugedeckt an einem warmen Ort bis zur doppelten Grösse aufgehen.

7. Etwa 3 l Wasser in einem weiten Kochtopf aufwallen lassen. Teigstücke portionsweise der Reihe nach in das sprudelnde Wasser Form. Knapp 2 min brühen, auf die andere Seite drehen und wiederholt 1-2 min brühen.

8. Herausnehmen und auf einem Küchentuch abrinnen.

9. Teigstücke auf mit Pergamtenpapier ausgelegte Bleche legen.

10. Im aufgeheizten Backrohr bei 220 °C , Umluft 200 °C , Gas Stufe 5 etwa 15 min backen.

Tipp Durch das Brühen verkleistert die Teigoberfläche, die dann nach dem Backen schön glänzt, wie auch bei Laugenbrötchen beziehungsweise -brezeln. Besonders gut zu gebrühten Semmeln schmecken Butter und grobes Salz.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebrühte Semmeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche