Gebratenes Tunfischtatar auf Paradeiser-Oliven-Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Tunfischfilet, Sushiqualität
  • 120 g Paradeiser (gehäutet, entkernt, gewürfelt)
  • 50 g Schwarze, entkernte Oliven in feine Scheibchen geschn.
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch Küchenkräuter fein geschnitten
  • 1 Prise Balsamicoessig
  • 1 Schalotte (geschält, fein gehackt)
  • 1 Cornichon (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Kapern (fein gehackt)
  • 70 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 2 Blatt Filoteig oder ähnliches Teig z.B. Frühlingsrollenteig
  • 6 Blatt Basilikum (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Paradeiser mit Oliven und der Hälfte der Küchenkräuter vermengen. Aus Olivenöl, Pfeffer, Salz und Balsamessig eine Salatsauce kochen und mit der Paradeiser-Oliven-Gewürzmischung durchrühren.

Das Tunfischfilet mit einem scharfen Küchenmesser in feine Würfel schneiden (damit das Tatar schön locker bleibt, sollte man den Fisch nicht hacken). Tunfischwuerfel mit übrigen Schalotte, Kräutern, Cornichon und Kapern und wenig Olivenöl vorsichtig vermengen (damit die Menge besser zusammenhält. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen. Aus der Menge kleine Kekse formen.

Den Filoteig in zarte Streifen schneiden, die Tatarplaetzchen darin wälzen - also mit den Teigstreifen "panieren", die Streifchen schonend glatt drücken. Die panierte Tatarplaetzchen in einer Bratpfanne mit dem übrigen heissen Olivenöl scharf anbraten, so dass die Teigstreifen zwar schön knusprig werden, das Tatar innen jedoch abgekühlt bleibt.

Basilikum unter die Paradeiser-Oliven-Salatsauce vermengen. Zu den Tunfischtatarplaetzchen anrichten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Tunfischtatar auf Paradeiser-Oliven-Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche