Gebratenes Seeteufel-Medaillon auf Rucola-Risotto und mediterraner Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zutaten Für Die Seeteufel-Medaillons:

  • Seeteufelmedaillon (4 Stückchen ss 150 g)
  • 2 Rosmarin
  • Thymian
  • Knoblauchzehe
  • Olivenöl (zum Braten)

Zutaten Für Risotto:

  • 120 g Risottoreis
  • 2 Schalotten (feine Würfel)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Olivenöl
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 400 ml Geflügelbrühe
  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 Bund Rucola (mit 50 g Butter in der Küchenmaschine fein püriert)
  • 0.5 Bund Rucola, ohne Stiele in feine Streifchen geschnit

Zutaten Für Die Sosse:

  • 200 ml Fischfond
  • 2 EL Crème fraiche

Zutaten Für Mediterrane Tomaten:

  • 8 Paradeiser abgezogen, geviertelt und entk
  • 2 Knoblauchzehen, in feine Scheibchen geschnitten
  • 1 Rosmarin, die abgezupften Blätter
  • 1 Thymian, die abgezupften Blätter
  • 2 EL Oliven
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten Für Die Beilage:

  • 24 Stangenspargel
  • 100 g Geputzte Eierschwammerln; (circa)

Seeteufel-Medaillons:

Die Seeteufelmedaillons von dem Fischhändler portionieren in vier Stückchen ss 150 Gramm.

Die Medaillons in Olivenöl und den Kräutern gemächlich rösten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Risotto:

Für das Risotto die Schalottenwürfel in Olivenöl ohne Farbe anschwitzen. Den Langkornreis hinzfügen, kurz mit anschwitzen, mit Weisswein löschen und mit der Hälfte der klare Suppe auffüllen. Bei Bedarf klare Suppe nachgiessen. Das Risotto gemächlich leicht wallen. Es sollte wie Pasta noch einen leichten Kern haben. Die Butter und den Käse zum Langkornreis Form und ganz zum Schluss den geschnittenen Rucola unterziehen.

Soße:

Für die Soße Fond und Crème fraîche auf die Hälfte kochen und vielleicht mit ein kleines bisschen Salz würzen.

Mediterrane Paradeiser:

Auf ein kleines Backblech Salz, Pfeffer und die Hälfte von dem Olivenöl Form und die Tomatenviertel darauf anrichten. Darauf die Küchenkräuter, Knoblauch und das Olivenöl sowie Salz und Pfeffer Form. Rosmarin und Thymian vorher abzupfen. Bei 80 bis 90 °C im Herd circa 15 Min. erwärmen.

Zuspeise:

24 Stangen grüner Stangenspargel circa 100 g geputzte Eierschwammerln Stangenspargel auf zehn Zentimeter kürzen und bis zur Hälfte abschälen; zwei Min. blanchieren und im geeistem Wasser abschrecken.Die Zuspeisen in ein kleines bisschen Butter anschwitzen und leicht würzen.

Anrichten:

Auf einer warmen Platte beziehungsweise einem Teller anrichten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Seeteufel-Medaillon auf Rucola-Risotto und mediterraner Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche