Gebratenes Schweinsfischerl mit Speckpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 380 g Schweinsfischerl
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 150 g Austernpilze
  • 150 g Champignons
  • 50 g Speck
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Butter
  • 2 EL Küchenkräuter
  • 125 ml Grundsauce
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Das in Scheibchen geschnittene und leicht geklopfte Schweinsfischerl mit Pfeffer und Jodsalz würzen und in heissem Butterschmalz von beiden Seiten rösten.

Schwammerln reinigen, in mundgerechte Stückchen schneiden. Speck und Zwiebel fein würfeln, in Butter anschwitzen. Schwammerln hinzfügen, kurz weichdünsten und schliesslich mit brauner Grundsauce aufgiessen. Noch kurze Zeit leicht wallen. Zum Schluss mit Pfeffer würzen und mit frisch gehackten Kräutern überstreuen.

Schweinelendchen auf einem Teller anrichten, mit den Speckpilzen überziehen und mit Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Beilageempfehlung: Bratkartoffeln

Fitness-Gesundheits-Check:

Kalium, Biotin, Pantothensäure und Kupfer und sorgen darum für Ausgeglichenheit und ruhige Nerven.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratenes Schweinsfischerl mit Speckpilzen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 17.11.2015 um 05:56 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche