Gebratenes Schweinefleisch süß-sauer, Gu Lao Rou

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Schweinefleisch; mageres
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Maizena; 1
  • 1 Prise Salz ((1))
  • 1 EL Maizena; 2
  • 1 Teelöffel Reiswein; 1
  • 5 EL Reiswein ((2))
  • 50 g Gurke
  • 30 g Porree
  • 10 g Ingwer (Wurzel)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Prise Salz ((2))
  • 100 g Pflanzenöl
  • 2 EL Paradeismark

Das Schweinefleisch zu Beginn in schmale Scheibchen, dann in drei Zentimeter lange und zwei Zentimeter breite Stückchen schneiden. Das Ei mit Maizena (1), Salz (1) und Reiswein (1) vermengen. Das Fleisch einrühren.

Die Gurke abspülen abspülen und in vier Zentimeter lange und zwei Zenti- meter breite rhombenfoermige Scheibchen schneiden. Porree reinigen und abspülen, Ingwer und Knoblauch von der Schale befreien. Ebenfalls in Scheibchen schneiden.

Zucker in Essig, Salz (2), Reiswein (2), Maizena (Maisstärke) (2) und einem Ess- loeffel Wasser ausführlich vermengen.

Die Wok oder eine Bratpfanne erhitzen. Das Öl zufügen und heiß werden las- sen. Das Schweinefleisch einfüllen und bei mittlerer Hitze in Öl herausbacken, bis es goldbraun ist. Das Fleisch herausnehmen.

Das Öl bis auf eine dünnen Film aus dem Wok gießen. Das Paradeismark mit dem Porree, dem Ingwer und dem Knoblauch in den Wok Form und kurz unter Rühren rösten.

Die Gurkenscheiben zufügen und ebenfalls kurz rösten. Die Sauce hinzu- fügen und einmal aufwallen lassen. Die Sauce unter Rühren gardünsten, bis sie dick- lich wird. Das Fleisch nochmal dazugeben und von Neuem heiß werden, aber nicht zu lange gardünsten. Sonst wird die Kruste nochmal weich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Schweinefleisch süß-sauer, Gu Lao Rou

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche